Einladung zur Doppelausstellung in Paaren im Glien

SPEZIAL-RASSEHUNDE-DOPPELAUSSTELLUNG FÜR DALMATINER 2018

der Landesgruppe Mitte-Ost und der Landesgruppe Hanse-Nord im Deutschen Dalmatiner-Club von 1920 e. V., mit der Vergabe der Anwartschaften für die Titel:
Deutscher Champion V D H / C l u b
Deutscher Veteranenchampion V D H / C l u b
Deutscher Jugendchampion V D H / C l u b

Ort und Termin: Erlebnispark Paaren im Glien, Gartenstrasse 1, 14821 Schönwalde-Glien am 14./15.07.2018

14.07.2018
Veranstalter: LG Mitte-Ost
Ausstellungsleiter/-in:
Sonderleiterin: Gabriele Richter
Richter/-in: Silvia Jäckel (D)
Meldestelle: Gabriele Richter, Karl-Marx-Str. 53
15712 Königs Wusterhausen, Tel.: 03375/292585
E-Mail:
Überweisungen an: Gabriele Richter
IBAN: DE14 1009 0000 3145 6930 03
Berliner Volksbank

15.07.2018
Veranstalter: LG Hanse-Nord
Ausstellungsleiter/-in:
Sonderleiterin: Katrin Wollert
Richter/-in: Stefanie Langanke (D)
Meldestelle: Katrin Wollert
Neue Dorfstr. 1
24649 Wiemersdorf
Überweisungen an: Gabriele Günter
IBAN: DE 10 2019 0109 0003 3840 00
Volksbank Stormarn

1. Meldeschluss: 18. Juni 2018
2. Meldeschluss: 02. Juli 2018
unwiderruflich (Posteingang); später eingehende Meldungen können für den Katalogeintrag nicht mehr berücksichtigt werden. Der betreffende Hund kann auf Wunsch außer Konkurrenz starten und gerichtet werden.

Meldegeld: € 30,00/35,00 für den 1. Hund, für jeden weiteren Hund des gleichen Besitzers € 26,00/31,00
(1. /2. Meldeschluss) außer Baby-, Jüngsten- und Veteranenklasse € 20,00/25,00
Fun- Klasse € 15,00
Zuchtgruppen und Nachzuchtgruppen oder Paarklassen sind meldegeldfrei
Überprüfung einer Hündin zum erneuten Zuchteinsatz € 10,00
Junior- Handling bzw Kind und Hund € 12,00
(Die Meldegelder verstehen sich incl. 7 % Mehrwertsteuer und sind auf die jeweiligen Konten zu überweisen. Ist bis zur Veranstaltung kein Zahlungseingang auf dem Konto ersichtlich,
ist die Überweisung in geeigneter Form nachzuweisen, z.B. durch Überweisungsbeleg. Bei Zahlung an der Tageskasse wird ein Aufschlag von 3 Euro erhoben.)
Only for foreign exhibitors payment at the showground without extra charge possible!

Zeitablauf:

08.30 Uhr Einlass der Hunde
10.00 Uhr Beginn des Richtens, ca. 14.30 Uhr Ende des Richtens,
ca. 14.45 Uhr Zuchtgruppen- und Nachzuchtgruppenwettbewerb, Junior- Handling, Siegerehrung.
ca. 17.00 Uhr Ende der Zuchtschau

Meldezahlbedingte Richteränderungen vorbehalten!

Die Aussteller verpflichten sich zur Teilnahme an der Siegerehrung.

Zuchtgruppen etc. können bis zum Tage der Ausstellung gemeldet werden. Meldungen von Zuchtgruppen, die bis zum Meldeschluß eingegangen sind, werden im Katalog mit aufgeführt. Voraussetzung für die Teilnahme am Zuchtgruppenwettbewerb ist, daß die Hunde in der Zuchtgruppe bei der Ausstellung mindestens in der Ju­gendklasse gemeldet waren und den Formwert „Gut“ erhalten haben.
An der Entscheidung um den besten Hund des Tages nehmen der tagesbeste Rüde, die tagesbeste Hündin, der tagesbeste Junghund, der Sieger und die Siegerin der Ehrenklasse und der tagesbeste Veteran teil.

Veterinärbestimmungen:
Die Zuführung der Hunde wird amtstierärztlich überwacht.
Die Hunde, die zu dieser Veranstaltung gebracht werden, müssen nachweislich mindestens drei Wochen vor der Veranstaltung gegen Tollwut geimpft worden sein (Impfausweis/EU-Heimtierpass mitbringen). Die Tollwutschutzimpfung ist, vom Tag der Impfung an, 12 Monate gültig. Eine längere Gültigkeit muss durch entsprechende Eintragung im Impfausweis bzw. im EU-Heimtierpass im Feld „Gültig bis“ nachgewiesen werden. Wenn bei einem gegen Tollwut geimpften Hund vor Beendigung der Gültigkeit der bestehenden Impfung die Nachimpfung gegen Tollwut erfolgt, so entfällt die so genannte 3-Wochen-Frist.

Zuchtschaubestimmungen:
Es gilt das Ausstellungsreglement von FCI und VDH. Zugelassen und in den Katalog aufgenommen werden nur solche Hunde, die am Tage der Schau mind. 6 Monate alt sind. Ausgenommen Meldungen in der Baby- Klasse unter 6 Monate mit gültigem Impfschutz. Die Hundebesitzer dürfen nicht von VDH-Ver­anstaltungen ausgeschlossen sein.
Meldungen können nur mit offiziel­lem Meldeschein oder durch Onlinemeldung vorgenommen werden. Die Klassen finden Sie auf dem Meldeschein. Neben dem Impfpass ist die Ahnentafel des Hundes mitzubringen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden, Verlust oder Diebstahl. Meldung verpflichtet zur Zahlung des Meldegeldes, das nicht zurück erstattet werden kann.
Eine Fun- Klasse wird ausgeschrieben. Zu diesem Wettbewerb können Dalmatiner mit zuchtausschließenden Merkmalen wie z. B. Platten oder Blauaugen etc. gemeldet werden. Diese erhalten keine Formwertnote, werden aber bewertet und platziert.